Autografen

10.9.1950: Signierte Sinnsprüche auf der Rückseite einer Ansichtskarte „Es gibt vieles, das nicht erklärt werden, aber nichts, das nicht geschehen kann.“ „Nichts verlangen, sondern erlangen.“Gräfelfing, 11.10.1950: Signierter Sinnspruch „Mein Tun und Wirken dient lediglich nur dazu, alle Menschen dieser Erde wieder auf den rechten Weg, auf den göttlichen Weg zu führen. Das ist die große Umkehr. Ich heile, um alle Menschen wieder gut zu wissen. (liebe deinen Nächsten mehr wie dich selbst.) Nur mit guten Taten kann der Mensch beweisen, dass er mit Gott lebt.“6.3.1951: Signierter Sinnspruch in Dr. Kurt Tramplers Buch „Die große Umkehr“ „Nichts verlangen, sondern erlangen.“22.12.1957:  Signierter Sinnspruch „Vertraue und glaube. Es hilft, es heilt die göttliche Kraft.“Pfingsten 1951: Grußkarte von Bruno Gröning an seinen Bruder Georg.  – Linke Seite oben: „Es gibt vieles, das nicht erklärt werden, aber nichts, das nicht geschehen kann.“  – Linke Seite unten: „Dein Bruder Bruno“. – Rechte Seite: „Frohe, gesunde und gesegnete Pfingsten 1951 wünscht dir lieber Bruder Georg nebst Frau u. Kinder dein Bruder Bruno“ 23.7.1956: Signiertes Porträtfoto mit Sinnspruch „Der Geist bestimmt die Materie.“15.10.1956: Signiertes Porträtfoto mit Sinnspruch „Vertraue und glaube. Es hilft, es heilt die göttliche Kraft.“Undatiert: Signiertes Porträtfoto mit Sinnspruch „Vertraue und glaube.“ Undatiert: Signiertes Porträtfoto mit Sinnspruch „Habe weder Besitztum noch Geld und dennoch bereise ich die ganze Welt.“13.5.1951: Grußkarte von Bruno Gröning an seinen Bruder Georg. – Linke Seite: „Ein frohes und gesundes Pfingstfest wünscht euch allen Ihr Lieben eure Josette und Bruno“. – Rechte Seite: „Dein Bruder Bruno“. – Sinnspruch unter Porträtfoto: „Reich sein heißt, gesund sein.“ 30.7.1956: Signierter Sinnspruch „Sich lieben, heißt Gott lieben. Wer Gott liebt, hilft den Menschen.“29.3.1951: Signierter Sinnspruch „Wer Gott liebt, liebt den Menschen.“4.3.1951: Signierter Sinnspruch in Dr. Kurt Tramplers Buch „Die große Umkehr“ „Ich bin hier und überall zugleich.“Undatiert: Sinnspruch „Der Geist bestimmt die Materie.“Gräfelfing, 8.6.1949 – Signierter Sinnspruch: „Ich bin nichts, der Herrgott ist alles. Ich will weder Geld noch Gold, was ich will und kann, allen Menschen helfen und heilen. Wer den Herrgott verleumdet, ist es nicht wert, geholfen zu werden. Der größte Arzt aller Menschen ist und bleibt unser Herrgott.“4.1.1954: Signierter Sinnspruch auf Goldfolie „Gottes Segen im weiteren Leben.“Undatiert: Signierter Sinnspruch „Vertraue und glaube. Es hilft, es heilt die göttliche Kraft.“undatiert: Signierter Sinnspruch auf Goldfolie „Vertraue und glaube.“17.1.1957: Signierter Sinnspruch auf Goldfolie „Der Mensch handelt nach seinem Willen. Wie der Wille, so der Gedanke. Der Gedanke bewegt den Menschen zur Tat. Willst du das Göttliche erleben, so musst du danach streben. Liebe das Leben – Gott, Gott ist überall.“6.11.1956: Signierter Sinnspruch auf Silberfolie „Der Mensch handelt nach seinem Willen. Wie der Wille, so der Gedanke.“

Spenden

Mit einer Spende können Sie die Projekte der Bruno Gröning Stiftung unterstützen.

Weiter

Shop

Im Online-Shop haben Sie die Möglichkeit, CDs und Bücher mit Vorträgen, Berichten von Zeitzeugen und Publikationen über das Leben und Werk von Bruno Gröning zu erwerben.

Weiter